„Treten Sie ein, legen Sie Ihre Traurigkeit ab, hier dürfen Sie schweigen.“

Reiner Kunze: Einladung zu einer Tasse Jasmintee

Willkommen bei ber.t.a.!

Bei uns stehen die Angehörigen Schwerkranker im Mittelpunkt!

Rechtzeitige professionelle psychologische Beratung und Begleitung ist viel mehr als „ein bisschen darüber reden“. Sie schützt Angehörige Schwerkranker vor dem Ausbrennen und unterstützt Sie dabei, Ihr eigenes Leben gesund weiterzuführen. Auch wenn die Sorge um die erkrankten Angehörigen das Zusammenleben dominiert. Denken Sie auch rechtzeitig an sich selbst!

Wenn ein Mensch aus Ihrem nahen, persönlichen Umfeld schwer erkrankt, haben Sie viel mehr zu bewältigen als organisatorische Hürden und mögliche Pflegeleistungen: Auch Ihr Leben als Angehörige oder Angehöriger gerät angesichts der neuen Realität aus den Fugen. Sicher hatten Sie sich Vieles ganz anders vorgestellt. Und vielleicht sind wichtige Lebensträume, -wünsche  und -ziele auf einmal nicht mehr zu erreichen. Das geht an keinem Menschen spurlos vorbei. 

In einer solchen Lage ist es vollkommen normal, starke Gefühle zu haben, mit denen Sie den Patienten selbst oder Familienmitglieder nicht konfrontieren können oder wollen.

Aber bitte denken Sie daran: An Ihren Gefühlen ist nichts falsch! Sie sind auch nur ein Mensch! Für Ihre Trauer, Enttäuschung, Hilflosigkeit, Überforderung, Verzweiflung, Wut oder ähnliche Gefühle müssen Sie sich nicht schämen! Doch damit Sie selbst gesund und handlungsfähig bleiben, ist es wichtig, dass Sie mit jemandem über diese Gefühle  sprechen! Vielleicht sogar am besten mit jemandem, der mit alledem gar nichts zu tun hat. 

Wir sind für Sie da! Zeitnah, professionell und unabhängig.

In einem geschützten, neutralen Rahmen dürfen Sie Ihre eigenen Gedanken und Gefühle in den Mittelpunkt stellen, und können all die Themen in Kontakt bringen, für die im Alltag mit dem Patienten kein Raum bleibt.

Ihre

Petra Beier & Kerstin Damerow

(Beratung & Psychotherapie nach Heilpraktikergesetz)

„Alles, was in Beziehung tritt, kann heilen.“

Thomas Hübl

Petra Beier

Mein Name ist Petra Beier. Ich biete Ihnen Psychotherapie nach Heilpraktikergesetz bei unterschiedlichsten Beschwerden und bin die Initiatorin von ber.t.a. In über 30 Jahren Berufserfahrung durfte ich bereits viele Menschen auf ihrem ganz eigenen Weg zu mehr innerer Stabilität und emotionaler Gesundung begleiten.

Immer wieder bin ich dabei Angehörigen von schwerkranken Menschen begegnet, die eine ebenso schwere innere Bürde zu tragen hatten, wie die Patienten selbst.

Auch als Tochter, Partnerin und geschiedene Mutter von zwei erwachsenen Kindern weiß ich: Wenn ein Mitglied der Familie schwer erkrankt, verändert sich nicht irgendetwas. Es verändert sich alles. Für alle! Und alle Emotionen, die – aus welchen Gründen auch immer – nicht in Kontakt gebracht werden, belasten das Familiensystem zusätzlich.

In Familien mit Schwerkranken darf es nicht ausschließlich um die Erkrankten selbst gehen. Auch die Angehörigen sind wichtig!

Ein geschützter, professioneller Rahmen, in dem alles, was in Ihnen vorgeht, auftauchen darf, kann eine enorme Kraftquelle in schweren Zeiten sein.

Gerne stelle ich Ihnen diesen Rahmen zur Verfügung und bin in unseren Praxisräumen in Oldenburg beratend und therapeutisch für Sie da! – Ganz gleich, ob Sie mich im Rahmen des ber.t.a-Projektes aufsuchen oder mit einer anderen Problemstellung.

Hier geht es über ber.t.a. hinaus:
www.wir-buchstabieren-erfolge.de/coaching

Kerstin Damerow

Mein Name ist Kerstin Damerow. Ich biete Ihnen Beratung und Psychotherapie nach dem Heilpraktikergesetz und arbeite im ber.t.a- Projekt mit.

Seit vielen Jahren lebe und arbeite ich in Oldenburg und bin Mutter von vier Kindern.

Insbesondere die Lebenserfahrung im Umgang mit meiner schwerbehinderten Tochter war wegbereitender Auslöser für meine berufliche Ausbildung.

Meine langjährige Berufserfahrung in der stationären und häuslichen Krankenpflege sowie mit psychisch erkrankten und behinderten Menschen bildet ein wertvolles Fundament für meine Arbeit.

Viele Begegnungen mit Angehörigen haben mir immer wieder gezeigt, wie wichtig es ist, einen geschützten Raum für die eigenen Gefühle und Bedürfnisse zu bekommen, um neue Kraft zu schöpfen.

Als Angehörige Schwerkranker stehen wir in der vermeintlichen Verantwortung zu funktionieren, um notwendige Entscheidungen zu treffen, und benötigen doch oft selbst erst einmal Unterstützung.

Sie als betroffene Angehörige sind eingeladen, in wertschätzender Atmosphäre gemeinsam einen Weg zu finden, um die äußeren Begebenheiten anzunehmen und sich selbst zu stabilisieren.

Ich freue mich, Sie auf diesem Weg zu begleiten!

Kontakt

Ber.t.a. – Beratung und therapeutische Hilfen für Angehörige Schwerkranker
Rüstringer Str. 8
26121 Oldenburg

Termine und Hausbesuche nach Vereinbarung,
*Berufsbezeichnung: Heilpraktikerin, beschränkt auf das Gebiet der Psychotherapie

KERSTIN DAMEROW, med. Fachangestellte (Psychiatrie, Pflege, Onkologie, Orthopädie), Psychotherapie nach Heilpraktikergesetz*
Telefon: 0157 88175799
damerow@berta-oldenburg.de

PETRA BEIER, Dipl. Pädagogin, Einzel-, Paar- und Familiengespräche, Psychotherapie nach Heilpraktikergesetz*
Telefon: 0162 1910243
beier@berta-oldenburg.de

Schweigepflicht & Honorar:

Als Heilpraktiker beschränkt auf Psychotherapie unterliegen wir der Schweigepflicht nach §203 StGB!

Leider werden die Honorare für unsere Leistungen nicht von den gesetzlichen Krankenkassen getragen. Privatversicherungen zahlen das Honorar ggf. bei entsprechendem Vertrag. Als Selbstzahler haben Sie jedoch den Vorteil, dass Sie mit möglichen therapeutischen Anliegen nicht in die gläserne Patientenakte eingespeist werden. Außerdem sind Sie in der Methodenauswahl für Ihre individuelle Therapie frei.

Wir bieten Ihnen Therapieeinheiten je nach Bedarf zu 60 Minuten (60,- Euro) und 90 Minuten (90,- Euro). Psychotherapie nach Heilpraktikergesetz ist umsatzsteuerbefreit.

Durch die Erkrankung eines nahen Angehörigen, entstehen oft finanzielle Engpässe. Wir wissen um dieses Problem, das Ihnen nicht peinlich sein muss. Falls die Finanzierung derzeit für Sie nicht im vollen Umfang möglich ist, rufen Sie uns gerne trotzdem an. Wir bieten im Einzelfall individuelle Lösungen, ggf. Ermäßigungen oder Ratenzahlungen.

Möchten Sie keine Therapie, sondern ausschließlich Beratungseinheiten oder Coachings in Anspruch nehmen, sind wir verpflichtet, zusätzlich 19 % Mehrwertsteuer zu berechnen.

Presse & Partner

Am 19.06.2018 berichtete die NWZ in ihrer Sonderbeilage „WISSEN/Der Pflegekompass Nordwest“ über ber.t.a. Hier lesen Sie mehr: https://guide.nwzonline.de/themen/gesundheit

Partner:

Individuelle Zweithaaranfertigung